CBD Budder – Was ist das, wie wird es hergestellt und verwendet?

CBD Budder

CBD Budder ein weiteres Konzentrat neben Shatter, Crumble und Wax, das sich mittlerweile einen guten Namen in der Cannabis-Szene gemacht hat. Die Konsistenz von CBD Budder liegt zwischen Cannabisöl und Shatter und weist – wie der Name es schon andeutet – eine butterartige Beschaffenheit auf. Doch was ist CBD Budder genau, wie wird es hergestellt und verwendet? Auf diese Fragen bekommt ihr heute Antworten in diesem Blogbeitrag.

Was ist CBD Budder?

CBD Budder ist eine Art Cannabis-Wax, das von der Konsistenz ungefähr zwischen CBD Crumble und CBD Honeycomb liegt. Ersteres lässt sich – wie es der Name schon sagt – leicht zerbröseln. Honeycomb hat eine luftige, leichte Konsistenz und sieht aus, als wäre es mit Luft gefüllt. CBD Budder ist im Gegensatz dazu nicht ganz so zerbrechlich wie Honeycomb und lässt sich auch nicht so leicht zerbröseln wie Crumble.

Wie wird CBD Budder hergestellt?

Hergestellt wird CBD Budder mithilfe von Butangas und einer CO2-Extraktion. Die Cannabis-Blüten werden im ersten Schritt mit einem Lösungsmittel behandelt, um die Cannabinoide zu extrahieren. Danach wird das Lösungsmittel entfernt, um das Konzentrat zu CBD Budder weiterzuverarbeiten. Hierfür wird mit Luftdruck und Hitze gearbeitet und zurück bleiben die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze. Die butterartige Konsistenz ist das Ergebnis der Weiterverarbeitung nach der Extraktion, da das Endprodukt wie ein Teig geschlagen wird.

Wie kann CBD Budder verwendet werden?

Wie alle CBD Konzentrate wie ShatterCrumble oder Wax oder eben Budder, erfolgt die klassische Verwendung in einem sog. Dabbing Rig. Warum? Weil dadurch der einzigartige Geschmack und die Wirkung am besten zur Geltung kommt. Alternativ kann CBD Budder natürlich auch Essen hinzugefügt werden. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass das Essen über einen Fettanteil verfügt, da zum Beispiel Öle die Bioverfügbarkeit von Cannabinoiden wie CBD fördert. Eine weitere Möglichkeit ist es, etwas Budder dem Räucherstäbchen hinzuzufügen oder es durch eine Bong zu genießen. Die Schwierigkeit bei Bongs ist allerdings der unterschiedliche Schmelzpunkt von Konzentraten im Vergleich zu klassischen CBD Blüten. Wenn das Konzentrat nicht ordentlich erhitzt wird, erhält man einen sehr leichten Zug mit wenig Geschmack. Auch im Vaporizer kann Budder verwendet werden, allerdings sollte hierbei dringend darauf geachtet werden, dass der jeweilige Vaporizer über ein Konzentrat-Einsatz verfügt.  

Jetzt teilen!
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Inhalt:

Auch interessant:

Bud der Woche

No data was found

Keine Sorte mehr verpassen!

Werde über neue CBD Strains benachrichtigt noch bevor Sie online sind. Jetzt eintragen! 

Kein Bullshit -> Nur feinste Sorten!

Unsere neuen Pre-Rolls!
Vorgedreht und direkt anzüdbereit sind unsere neuen Pre-Rolls. Pure Blüte und kein Tabak. Die perfekte Aromatherapie!

mehr erfahren...

Das Kiffer-Quiz von kleine knospe – stelle dein Wissen unter Beweis!
Gemischte Fragen von leicht bis schwer!

mehr erfahren...

amnesia

EXKLUSIVER RABATT
FÜR NEWSLETTER ABONNENTEN

Alle 2 Wochen neu!

Eintragen und alle 2 Wochen einen exklusiven Rabatt-Code erhalten!

Bunte-Tuete

5 Gramm Probierpaket

Entdecke 5 unserer besten CBD Blüten Strains als Mix im Paket! Ideal für alle die keine Entscheidung treffen können!
hanfblatt-png

Kostenlose Lieferung